Das Mozarthaus am Wolfgangsee

Das Geburtshaus der Mutter Mozarts und Wohnhaus seiner Schwester Maria Anna „Nannerl“ Mozart befindet sich direkt am Wolfgangsee im schönen St. Gilgen, das sich heute stolz „Das Mozartdorf am Wolfgangsee“ nennt.

VeranstaltungskalenderÖffnungszeiten Museum

Der Kulturverein

Der Kulturverein Mozartdorf St. Gilgen hat es sich zur Aufgabe gemacht, das denkmalgeschützte und kulturhistorisch bedeutende Haus im Andenken an die Familie Mozart zu erhalten und deren musikalisches Erbe weiter zu geben. Zu diesem Zweck betreibt der Verein ein Museum, eine Kunstgalerie und organisiert jedes Jahr ein vielseitiges Veranstaltungsprogramm. Als gemeinnütziger Verein ist dieser auf Spenden, Fördergelder und auf die Vermietung des Mozarthauses angewiesen und lebt vom ehrenamtlichen Engagement seiner Mitglieder.

Veranstaltungen

Unser vielseitiges Veranstaltungsprogramm reicht von der Klassik über Jazz und Rock bis hin zur traditionellen Volksmusik. Aber auch Theater, Kabarett und Musik-Vorträge, sowie Veranstaltungen für Kinder gehören zum festen Bestandteil unseres Programms.

Vermietung

Das Mozarthaus bietet mit seinen zahlreichen Räumlichkeiten und moderner Infrastruktur und Ausstattung die optimalen Bedingungen für Seminare, Tagungen und Firmenevents für bis zu 200 Personen.

Hochzeiten

Das historische Mozarthaus bietet mit seinem einzigartigen Ambiente und modernster Ausstattung vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten für Ihre Hochzeit. Feiern Sie mit bis zu 150 Gästen in unserem Falkensteinsaal oder im weitläufigen Garten mit direktem Seezugang. Ihre standesamtliche Trauung realisieren wir gerne für Sie in unserem traumhaften Fürstenzimmer oder unter freiem Himmel mit Blick auf den Wolfgangsee und die herrliche Berglandschaft.

Museum

Das Museum im Mozarthaus St. Gilgen ist ein wahrer Ort der Begegnung.

In historischem Ambiente veranschaulichen Text, Bild und Musik den wechselseitigen Einfluss zwischen Gesellschaft und Kultur zu Lebzeiten der Familie Mozart .

Unsere Dauerausstellung und die individuellen Sonderausstellungen machen den Rundgang durch das Museum zu einem beeindruckenden Erlebnis.

Kammerorchester M.A. Mozart St. Gilgen

Das Mozarthaus ist auch Sitz des Kammerorchesters M.A. Mozart St. Gilgen, das nach Mozarts Schwester Maria Anna (Nannerl) benannt ist. Es wurde 2001 von Professor Günther Passin und Frau Erntraud Passin gegründet mit dem Ziel, jungen Nachwuchskünstlern im Zusammenspiel mit aktiven Musikliebhabern und professionellen Musikern die Möglichkeit zu bieten, ihr Können an anspruchsvollen Werken zu vervollkommnen. Das ca. 25 Personen starke Kammerorchester wird seit dem Ableben von Professor Passin 2014 von seiner Frau Erntraud Passin geleitet. Es tritt je nach Werk komplett, durch Solisten und Chor verstärkt oder in kleinerer Ensemblebesetzung auf. Wenn Sie wollen, auch auf Ihrer individuellen Feier – angepasst an Ihre Wünsche – vom Quartett bis zur Vollbesetzung.

Über uns:

Dieses authentische österreichische Kulturjuwel ist ganzjährig für Vermietungen geöffnet. Von Juni bis September können Besucher das Museum mit Souvenirshop entdecken.

Partner:

Gemeinde